Wiedersehensfest 2023

Endlich wieder Wiedersehen!

Am Samstag den 19. August 2023 wurde nach vierjähriger Pause endlich ein Wiedersehensfest in der Fachklinik Oerrel gefeiert.

Seit einigen Jahren ist das Wiedersehensfest auch eine Art Sommerfest geworden. Viele unserer Kooperationspartner, Nachbarn und Interessierte besuchen dieses Fest ebenso, wie aktuelle und ehemalige Rehabilitanden. Das freut uns sehr. Das Haus Niedersachsen, deren größte Einrichtung die Fachklinik Oerrel ist, hat sich immer als regionales Unternehmen verstanden. Daher ist es wichtig miteinander im Austausch zu sein.

Trotz großer Hitze und der Überschneidung mit der Einschulung haben uns über den Tag verteilt ca.250 Menschen besucht. Die Stimmung war großartig. Viel Wiedersehensfreude und wer noch nicht so viele Personen kannte, hat schnell Anschluss gefunden. Beim Essen konnte man selbst kreativ werden, denn die Hotdogs konnten nach eigenem Wunsch belegt werden. Chili con und sin Carne, Gegrilltes, Eis, Kuchen und alkoholfreie Cocktails haben großen Anklang gefunden.

Fachklinik Oerrel Wiedersehensfest 2023

Krise ist immer …

… aber ich kann entscheiden wie ich damit umgehe. Pastor Ulf Röder, der vor einigen Jahren als Seelsorger in der Fachklinik aktiv war, hat uns in seiner Predigt mit der Frage konfrontiert, wie wir mit Krisen umgehen wollen und Impulse für einen aktiven Umgang gegeben. „Die schlechten Dinge kommen von ganz alleine in unser Leben. Dinge wie Liebe und Freude müssen wir aktiv gestalten.“ Bei vielen Liedern, die wir gemeinsam gesungen haben, kam Bewegung in die Turnhalle, da die Freude von unserem Singkreis direkt auf uns überging.

Eine lange Geschichte …

Seit 1973 gibt es das Haus Niedersachsen in Oerrel. Später kam in Emmen eine Klinik dazu, die vor mehr als zehn Jahren in ein Wohnheim umgewandelt wurde. Nicht lange danach hat das Unternehmen die Adaption in Hambühren (Celle) übernommen und seit 2019 liefern wir Essen an Schulen und KiTas im Landkreis Gifhorn. Nur noch wenige Wochen, dann ist die Gründung des Unternehmens 50 Jahre her.

„Ein Unternehmen mit einer langen Geschichte zu besitzen und zu führen ist eine große Verantwortung. Über 100 Mitarbeitende investieren sich täglich in die Arbeit des Unternehmens. Wie man deutlich an der Vielfalt des Festes erkennen kann, geschieht dies mit einem großartigen Engagement. Heute, wie in den letzten 50 Jahren, wären unsere Gebäude nur eine Sammlung toter Steine, wenn nicht Mitarbeiter mit Ihrem Profil und ihrer Arbeit das Unternehmen zum Leben erwecken würden. Dafür bin ich sehr dankbar.“ So geschäftsführender Gesellschafter Matthias Hierzer, der zum Ausklang des Festes eine kurze Rede gehalten hat.

Gratulationen

Das Haus Niedersachsen kann stolz darauf sein, dass einige Mitarbeitende 30, 40 und 45 Jahre das Unternehmen mit ihrer Persönlichkeit geprägt haben. Um dies zu würdigen wurden den anwesenden Mitarbeitenden Präsente überreicht.

 Geburtstagsjahr

Für das kommende Jahr sind verschiedene Veranstaltungen geplant, die der Geschichte des Hauses gerecht werden sollen. Ein offener Erntedankgottesdienst im Oktober, ein Sommerfest in Emmen (2024) und natürlich das Wiedersehensfest 2024 in der Fachklinik.

Für alle die weit vorausplanen sei darauf hingewiesen, dass das Wiedersehensfest künftig jeweils am 01. Samstag im September stattfinden wird. Also am 07.09.2024.

Matthias Hierzer im Gespräch beim Wiedersehensfest 2023 der Fachklinik Oerrel

Dankbarkeit

Wir wollen uns auch bei allen Partnern bedanken, die den Tag zu etwas besonderem gemacht haben. Die Mitarbeiter des Artchersland ermöglichten Bogenschießen, Natalie Tum, mit ihrer Reitschule in Wittingen, hat innerhalb von wenigen Stunden, alles umgeplant und das Ponyreiten für unsere Kinder gerettet.

Sport als Integrationsfaktor zu nutzen, verbindet uns mit dem Bundesligisten Basketball Löwen Braunschweig. Daher fördern wir das Entstehen neuer Basketball AGs an den Schulen und Kindergärten nördlich von und in Gifhorn. Die Löwen haben mit Ihrem Maskottchen Henri, Spielern und Trainern der Mannschaft unser Fest bereichert. Wir freuen uns gemeinsam für unsere Region aktiv zu sein.

Viele Wochen der Vorbereitung haben in unserem Fest am Samstag ihre Vollendung gefunden. Ein großer Dank geht an alle Mitarbeitenden, die zusätzlich zu den täglichen Herausforderungen dieses Fest ermöglicht haben. Dass das Fest so großartig geworden ist, haben wir Ihnen zu verdanken.

Nach dem Fest ist vor dem Fest und so sind wir schon gleich mit neuen Gedanken für das nächste Jahr beschäftigt. Wir freuen uns, wenn Sie (wieder) mit dabei sind.

Haus Niedersachsen gGmbH
Feldstraße 5
29386 Dedelstorf/Oerrel

Geschäftsführer: Matthias Hierzer
Telefon 0 58 32 - 82 0
info@1713672867haus-niedersachsen.de

Fachklinik Oerrel
Feldstraße 5
29386 Dedelstorf/Oerrel

Leitender Arzt: Martin Droßbach
Klinikmanager: Rainer Winkelhoch
Telefon 0 58 32 - 82 0
Fax Verwaltung 0 58 32 - 82 46
Fax Anmeldung 0 58 32 - 82 61
oerrel@1713672867haus-niedersachsen.de

» mehr Informationen

Adaption Hambühren
Nienburgerstraße 24
29313 Hambühren

Leitung: Nadine Thierling
Telefon 0 50 84 - 58 68
Telefax 0 50 84 - 34 35
hambuehren@1713672867haus-niedersachsen.de

» mehr Informationen

Wohnheim Emmen
Im Winkel 58–60
29386 Hankensbüttel/Emmen

Leitung: Anika Meißner und Matthias Hierzer
Telefon 0 58 32 - 82 70
Telefax 0 58 32 - 82 90
emmen@1713672867haus-niedersachsen.de

» mehr Informationen