medizinische Betreuungskraft im Bereitschaftsdienst (m/w/*)medizinische, soziale oder pädagogische Fachkraft (ab 20 Stunden) - auch Studenten auf dem zweiten Bildungsweg

Wohnheim Emmen • Einstellung: ab sofort

Unsere Zielsetzung

Das Wohnheim Emmen ist eine unterstützende Wohnform im Rahmen der Suchthilfe.

Wir unterstützen abstinente Bewohner durch eine geregelte Tagesstruktur, bei der Integration in Gesellschaft und Beruf, bei der Stärkung Ihrer Gesundheit und bei sozialen Herausforderungen in ihrem Leben. Dafür finden die Betroffenen bei uns ein Einzel- oder Doppelzimmer als neuen Wohnort, erleben das Tagesprogramm in verschiedenen Beschäftigungsbereichen (Hausdeko, Holzwerkstatt, Hausmeisterei, Hauswirtschaft, Bogenparcour) und werden durch die Einrichtung kulinarisch versorgt.

Für die vielfältigen Herausforderungen steht ein Team aus vielen Professionen zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner für die Belange der Bewohner
  • kreative psychosolzialen Betreuung
  • Erstversorgung der Bewohner bei medizinischen Dingen
  • Vorbereitung und Ausgabe von Medikamenten
  • Notfallmanagement (Erste Hilfe, Krankenkwagen, Krankenhaus)
  • Krisenintervention
  • enge Kooperation mit dem multiprofessionellen Team

Im Rahmen der Bereitschaftsdienste (wochentags: 16-7 Uhr / Wochenende: 24 Stunden ab 7 Uhr)

  • Ansprechpartner für die Bewohner in allen Belangen (medizinisch, sozial, organisatorisch)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung im medizinischen, pädagogischen oder sozialen Bereich
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich unterstützender Wohnformen, der Suchthilfe oder im psychiatrischen Bereich
  • grundsätzlich guter Umgang mit EDV gestützten Dokumentationssystemen
  • gefestigte Persönlichkeit, freundlicher und geduldiger Umgang

Wir bieten

  • unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit
  • Vergütung  mit Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschlägen
  • Arbeiten in einem kooperativen Team über alle Arbeitsbereiche hinweg
  • Mitwirkung bei der Gestaltung des Dienstplans (wird im Team erstellt)
  • Inter- und Supervision
  • Mitgestaltung des Unternehmensprofils
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildung
  • finanzielle Urlaubsunterstützung (Erholungsbeihilfe)
  • finanzielle Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Arbeiten in einem christlichen Umfeld

Die Haus Niedersachsen gGmbH blickt auf eine über vierzigährige Erfahrung in der Rehabilitation Abhängigkeitskranker zurück. Zum Haus Niedersachsen gehören die Adaption in Hambühren, die Fachklinik in Oerrel und das Wohnheim in Emmen.

Bewerbungsunterlagen
per Post

Haus Niedersachsen gGmbH
Geschäftsführung Matthias Hierzer
Feldstraße 5
29386 Dedelstorf/Oerrel

Bewerbungsunterlagen
per E-Mail

E-Mail:

Nutzen Sie alternativ auch gerne unser Bewerbungsformular.

Bewerbungsformular

Ihre Kontaktdaten

Ihr Berufsweg

Ihre letzten zwei Arbeitgeber

Lebenslauf

Ihr Interesse

Für welche Einrichtung wollen Sie sich bewerben?





Welcher Bereich interessiert Sie?





Die Pflichtfelder sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Sollten Sie über neue Stellenangebote informiert werden wollen, so abonnieren Sie unseren Newsletter oder schauen Sie einfach hin und wieder vorbei.

Haus Niedersachsen gGmbH
Feldstraße 5
29386 Dedelstorf/Oerrel

Geschäftsführer: Matthias Hierzer
Telefon 0 58 32 - 82 0
info@1716728525haus-niedersachsen.de

Fachklinik Oerrel
Feldstraße 5
29386 Dedelstorf/Oerrel

Leitender Arzt: Martin Droßbach
Klinikmanager: Rainer Winkelhoch
Telefon 0 58 32 - 82 0
Fax Verwaltung 0 58 32 - 82 46
Fax Anmeldung 0 58 32 - 82 61
oerrel@1716728525haus-niedersachsen.de

» mehr Informationen

Adaption Hambühren
Nienburgerstraße 24
29313 Hambühren

Leitung: Nadine Thierling
Telefon 0 50 84 - 58 68
Telefax 0 50 84 - 34 35
hambuehren@1716728525haus-niedersachsen.de

» mehr Informationen

Wohnheim Emmen
Im Winkel 58–60
29386 Hankensbüttel/Emmen

Leitung: Anika Meißner und Matthias Hierzer
Telefon 0 58 32 - 82 70
Telefax 0 58 32 - 82 90
emmen@1716728525haus-niedersachsen.de

» mehr Informationen